Allgemein

Rollstuhltischtennis 2. Bundesliga Süd

Abschlussbericht Saison 2021/22:
Die Rollstuhltischtennisspieler vom TSV/RSG Plattling sind erfolgreich vom letzten Spieltag der Saison 2021/22 aus Wiehl in Nordrhein-Westfalen zurückgekehrt und haben in der Abschlusstabelle den 4. Platz erreicht. Am 4. Spieltag der 2. Bundesliga Süd haben sich die Niederbayern in der Aufstellung Ralph Seifert, aus Benediktbeuern und Anton Pauli aus Röhrnbach auf den Weg nach Wiehl gemacht. Im ersten Spiel konnte die 2. Mannschaft aus Frankfurt klar mit 5:0 bezwungen werden. Das zweite Spiel gegen die Vertretung von Bayreuth 3 konnte ebenfalls klar mit 4:1 gewonnen werden. Nun stand das Spiel gegen die Mannschaft der RSG Koblenz 3 an, dieses Spiel wurde leider denkbar knapp, unglücklich mit 2:3 verloren. Als letzte Partie des Spieltages stand nun der Vergleich gegen den ungeschlagenen Tabellenführer und Aufsteiger in die 1. Bundesliga RSV Bayreuth 2 an, die bisher kein Spiel verloren geben mussten und in der gesamten Runde nur 4 Einzelspiele abgaben. Dieses abschließende Match wurde mit 0:5 abgegeben. So deutlich, wie das Ergebnis aussah, war der Spiel Verlauf allerdings nicht. Anton Pauli unterlag in seinem Einzel, der Nr. 1 aus Bayreuth nur knapp im fünften Satz. In den weiteren Begegnungen konnten die Spieler der RSG Plattling auch Satzgewinne erzielen. Insgesamt ist der letzte Spieltag aber etwas unglücklich für die Spieler der RSG Plattling gelaufen, da die Mannschaft der RSG Saar nicht angetreten ist und somit die Punkte Kampflos an die Tabellennachbarn der RSG gingen. In der Abschlusstabelle musste dann der am letzten Spieltag errungene 3. Platz an die RSG Koblenz abgegeben werden, weil sie durch den kampflos errungenen Sieg, zwei Einzelsiege Vorsprung auf die RSG Plattling in der Tabelle hatten.

li  Anton Pauli,    re Ralph Seifert (RSV Murnau)
Bewerten Sie diesen Beitrag mit Sternen!
[0 Bewertungen mit durchschnittlich 0 Sternen]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert